Nachmittagsgenuss – Waldorfsalat

Eine kleine Recherche im Internet bringt Erstaunliches und Erschütterndes zutage – etliche “Original Waldorfsalat”-Rezepte, die zum Teil gräusliche Modifikationen sind, z.B. mit Büchsenmandarinen oder Huhn. Bei uns gibt es heute eine Variante, die bis auf die Dekoration sehr nah am Original ist.

Waldorfsalat

2 Äpfel (Elstar), in Stücke geschnitten
2 Stangen Sellerie, entfädelt und in dünne Scheiben geschnitten
1 Handvoll geröstete, grob gehackte Walnüsse
2 EL Zitronensaft
150 ml Mayonnaise
Pfeffer
Salz

mische ich schnell zusammen. Dann fülle ich den Salat in die Gläser und stecke je einen Strauß Feldsalat hinein. Sieht nett aus und verleiht etwas Farbe.

Die Mayonnaise ist von Steph aus dem kleinen Kuriositätenladen abgeguckt und besteht nur aus Milch, Senf, Öl (bei mir Olivenöl) und etwas Salz.

Also eine gesunde kleine Zwischenmahlzeit ;)